Das bin ich


©Melina Plieth
©Melina Plieth

Ich bin Melina, glücklich verheiratet und mit Herz und Seele Mutter von drei wunderbaren Kindern.

Ursprünglich habe ich Sozialpädagogik studiert, aber die Leidenschaft für die Fotografie hat mich nie los gelassen. Seitdem ist meine Begeisterung dafür ebenso gestiegen, wie die Qualität meiner Bilder.

 

Mich fasziniert besonders die Möglichkeit, einen flüchtigen Moment einzufangen, der ansonsten unbeachtet vergangen wäre. Häufig erlebe ich, dass Menschen sich für "nicht fotogen" halten. Dabei bedenken sie nicht, dass sie, wenn sie sich selbst im Spiegel betrachten, eine unnatürliche Haltung einnehmen und sich selbst sehr kritisch begucken. Dasselbe passiert auch, wenn sie sich von der Kamera beobachtet fühlen.

Darum liegt mein Fokus darauf, eine Atmosphäre zu schaffen, in der du dich wohl fühlst und dich vor meiner Kamera natürlich verhalten kannst.  Ich lege Wert darauf, dass meine Bilder möglichst wenig digital bearbeitet werden. Ich möchte keine glattgebügelten Bilder produzieren, sondern Menschen mit Ecken und Kanten fotografieren. Das ist für mich der Schlüssel zu schönen Fotos.

Wenn dir der Stil meiner Bilder liegt, dann freue ich mich.

Ich bin offen dafür, mich bei jedem Shooting ganz auf die Menschen vor meiner Kamera einzulassen und mich von der Interaktion mit ihnen inspirieren zu lassen.